Hallenser Wirbelsäulensymposium 2019 Online Banner

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach den sehr positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre möchten wir Sie gerne auch in diesem Herbst wieder zu unserem inzwischen 6. „Hallenser Wirbelsäulensymposium“ ganz herzlich einladen.

Wieviel Belastung hält unsere Wirbelsäule fit, wann ist die Belastungsgrenze überschritten, was können wir unseren operierten Patienten zumuten und wovor sollten wir sie schützen? Welchen Einfluss haben Vorschädigungen auf die Belastbarkeit der Wirbelsäule bzw. welche Auswirkungen hat die Belastung des Achsenorgans auf Verschleißerscheinungen an den verschiedenen Wirbelsäulenabschnitten? Was ist denn überhaupt eine Belastung für die Wirbelsäule und wie lässt sich diese messen und beschreiben? Haben wir unsere Arbeitsplatzgestaltung ausreichend angepasst? Müssen wir unsere Alltagsbelastung optimieren?

Gemeinsam mit Ihnen und allen hochkompetenten Referenten möchten wir diese verschiedenen Aspekte der „Belastung und Belastbarkeit der Wirbelsäule“ diskutieren und notwendige Konsequenzen für unsere konservativen und operativen Behandlungsstrategien ableiten.
Auch unser diesjähriges Thema haben wir wieder bewusst interprofessionell ausgerichtet und möchten Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Therapeuten und auch Sportwissenschaftler damit ansprechen.

Wir hoffen auf interessante, vermutlich auch kontroverse Diskussionen und möchten Sie in Halle (Saale) herzlich willkommen heißen.

Ihre

Prof. Dr. med. Karl-Stefan Delank
Dr. med. Michael Planert
Dr. med. Katja Regenspurger

 Anreise per Bahn

Die Veranstaltung wurde von Ethical Med Tech als COMPLIANT anerkannt

Zur Bewertung gelangen Sie hier

Please publish modules in offcanvas position.